Donnerstag, 23. Mai 2013

Holunderblütenlikör

{{Peggy{Peggy{Peggy{Peggy{Peggy{Peggy{Peggy{Peggy{Peggy{Peggy{Peggy{{
Zutaten:
35  Holunderblütendolden, voll erblüht
1 Liter  Wasser
20 g  Zitronensäure
330 gr  Zucker
1 Flasche  Schnaps (Korn)

Zubereitung:
Holunderblüten mit Wasser und Zitronensäure für in einem abgedeckten Behälter ziehen lassen und im Anschluss filtrieren. Die Flüssigkeit, Zucker und Korn vermischen und umrühren, bis der Zucker gelöst ist. Dann in Flaschen abfüllen und bis zum Verzehr kühl und dunkel lagern
Der Likör ist sofort trinkfertig und braucht keine Reifezeit.

Haltbarkeit: Ca 1 Jahr.


Die Holunderblüten am besten nach einer Schönwetterperiode um die Mittagszeit pflücken, da dann das Aroma am stärksten ist. Um Käfer zu entfernen, kurz schütteln, aber nicht waschen.

Kommentare:

moni hat gesagt…

Liebe Paggy,
das wird wohl noch dauern bei uns, bis der Holunder blüht! In diesem Jahr ist halt alles etwas spät dran.
Das rezept klingt gut und - falls möglich - würde ich das gerne mal ausprobieren.
Liebe Grüße
moni

Gänseblümchen hat gesagt…

Moni: Ich habe letzten Sommer den Holunder für mich entdeckt. Ich habe auch ein ganz tolles und genial einfaches Rezept für Holundergelee von meiner Shwägerin bekommen. :-)