Freitag, 21. Juni 2013

Radieschendip


{{Peggy{Peggy{Peggy{Peggy{Peggy{Peggy{Peggy{Peggy{Peggy{Peggy{Peggy{{

Melliausosna ruft uns in ihrer Blogoparade

"Sommer Rezepte Sammlung 2013"

dazu auf, unsere liebsten Sommerrezepte zu bloggen, was ich auch gerne tue.

 

 
Zutaten:
500 Gramm Magerquark
500 Gramm Creme fraiche (ich nehme immer Rama Cremefine Creme fraiche)
2 Bund Radieschen
1-2 Bund Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer



Zubereitung:

Quark mit Cremefraiche verrühren.
 
Knoblauch in die Quarkmasse pressen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 
Frühlingszwiebeln und Radieschen in der Küchenmaschine klein hexeln und unter den Quark rühren.
 
Noch einmal abschmecken...fertig!!!

Am besten schmeckt der Dip, wenn er kühl ist und bereits 2-3 Stunden Zeit zum ziehen hatte.
 
Das Rezept ist superlecker und bei jedem Grillfest muss ich es machen. Leider habe ich bisher versäumt ein Foto davon zu schiessen, was ich aber bei nächster Gelegenheit nachholen.

Kommentare:

Clau Dia hat gesagt…

klingt lecker... *heul* aber ich kann sie nicht essen, die Radieschen... genau wie Gurke und vor allem Paprika, ich esse das tagelang... was für ein Mist...
Umärmler

Sandra hat gesagt…

Hallo Peggy,

wow das war aber schnell und es klingt sehr lecker. ich habe bisher noch nicht mal drüber nachgedacht, was ich so auswählen werde. Ausser der grünen Soße, die gehört einfach zu Frühling und Sommer.

Umärmler für dich

Gänseblümchen hat gesagt…

Claudi: Du ärmste, denn der ist sooo lecker. Nina mußte ich gerade das Rezept geben, weil sie es heute auf dem Familientreffen ihres Freundes mitnehmen will. Ich könnte schon wieder drauf. Am liebsten mit selbstgebackenen Käsebrot. Lecker!!! Ich drück Dich! ♥♥♥♥

Gänseblümchen hat gesagt…

Sunny: Grüne Soße wäre prima. Aber im September kommen wir ja in den Genuss, hast Du versprochen. Freu* Ich habe schon einige Rezepte aufgeschrieben, die ich bei Melli bloggen möchte. Mein Problem ist nur immer das fehlende Foto. Aber das eine oder andere werde ich bin zum 15. August bestimmt noch machen und dann gibt's auch Rezepte mit Fotos. Dicken Drücker ♥♥♥♥

Sandra hat gesagt…

Jaaa die mache ich euch auch, gerne sogar. Bin sehr gespannt, wie euch das schmeckt. Und auf deine weiteren Rezepte auch :-D

Kussi

melliausosna hat gesagt…

Ist fast so wie mein Radieschen Dipp

Mögen wir hier übrigens alle sehr gerne. Oder selbstgemachten Radieschen Frischkäse. Bringst mich glatt auf eine Idee für heute Abend :-)

Ich habe gerade meine KNoblauchsoße gemacht und freu mich auch shcon die zu essen*Lach* Darf mir dann nur keiner zu nahe kommen :)

Missviolett hat gesagt…

Hmmm lecker lecker, Dips sind perfekt für den Sommer...glg trisch

Gänseblümchen hat gesagt…

Missviolett: Den musst Du einfach ausprobieren. Superlecker!!! :-)

nasch hat gesagt…

Klingt gar nicht mal verkehrt, ich glaube ich werde ihn mal testen, obwohl ich nun nicht soooo der Radieschen Fan bin :D