Mittwoch, 3. Juli 2013

In Liebe Brooklyn

by Peggy

In Liebe Brooklyn von Lisa Schroeder 

Lucca ist tot und seine Freundin Brooklyn, wie auch sein Bruder Nico, vermisst ihn unendlich. Da Brooklyn an seinem Tod zu verzweifeln scheint, nimmt Lucca mit seinem Bruder Kontakt auf und bittet ihn darum sich um Brooklyn zu kümmern und ihr zu helfen. Nach einigem Zögern, versucht Nico den Wunsch seines Bruders zu erfüllen, was aber gar nicht so leicht ist, denn Brooklyn befindet sich in einer gefühlsmäßigen Sackgasse und empfindet keine Freude mehr am Leben. Schließlich lässt sie sich doch überreden mit Nico für einen Triathlon zu trainieren und dabei entwickeln sich zarte Gefühle zwischen den beiden, die aber keiner von ihnen wahrhaben möchte. Schlussendlich wird Nico klar, dass nicht nur er Brooklyn hilft, sondern Brooklyn auch ihm...
 
Das Buch beginnt am 1. Todestag von Lucca und wir tauchen direkt in die graue Gefühlswelt von Brooklyn und Nico ein. Die Verzweiflung und Trauer klingt aus jeder Zeile heraus. Im Laufe des Buches merkt man jedoch, wie das Gemüt von Brooklyn Schritt für Schritt leichter wird, wie es ihr besser geht und mit jedem Fortschritt von Brooklyn freut man sich als Leser und wünscht ihr alles Gute und noch einmal so eine besondere Liebe, wie die, die sie für Lucca empfunden hat.
 
Dieses Buch hat mich so tief im Herzen berührt, dass es gar nicht anders geht und deswegen vergebe ich 5 von 5
 
|||||

Kommentare:

Clau Dia hat gesagt…

♥ freu mich...
Knuddeldich

Gänseblümchen hat gesagt…

Es ist sooo schön. Ich bin immer noch hin und wech ♥

Sandra hat gesagt…

Oh wei Süße, schon habe ich den Titel in meiner Hörbuch SUB nach ganz oben geschoben und freue mich drauf, danke für den Tipp ♥

Knutschaaaaaaaaaaa

Gänseblümchen hat gesagt…

Sunny: Wenn Dir gut gegen Nordwind gefallen hat, gefällt Dir dieses hier auch. Einfach nur schön und voller Liebe. Kussi ♥♥♥♥