Montag, 2. Juni 2014

Sahnehäubchen - Hörbuch

Sahnehäubchen von Anne Hertz gelesen von Katrin Fröhlich

Nina, PR-Frau mit Leib und Seele, bekommt von ihrer Chefin zur Abwechslung zu all den langweiligen Möbelhausprojekten, endlich mal ein richtig tolles Projekt zugewiesen: Die Vermarktung des Buches von einem amerikanischen Bestsellerautor. Als sie den Titel des Schmökers liest, bekommt sie jedoch den ersten Dämpfer: "Ich kann sie alle haben". Der Autor hinter diesem Buch, Dwayne F. Bosworth, verkörpert dann auch noch alles, was Nina an Männern hasst. Er ist ein prolliger Macho im weißen Smoking, mit bis zum Bauchnabel aufgeknöpften Hemd und unvermeidlichen Goldkettchen. Mit diesem Prachtexemplar von Mann muss sie nun 2 Wochen auf Lesereise gehen. An ihrer Seite, der neue Voluntär Tom Weidner, 30 Jahre, ohne Ausbildung und von Beruf Papas Sohn. Die Stelle hat er nur bekommen, weil Weidner das Buch von Dwayne verlegt. So begibt sich Nina auf Lesereise mit 2 Männern, die sie lieber von hinten als von vorne sieht...

Sahnehäubchen ist eine süße Geschichte, wie es der Titel bereits vermuten lässt. Man wird mit Ninas Geschichte gut unterhalten und zumindest ich habe einige falsche Vermutung über das Ende angestellt. So war es also auch noch für eine Überraschung gut. Ich höre diese Art von Bücher gerne beim Gassigehen, weswegen es sich nicht um hochtrabende Literatur handelt. Aber die Gassirunden hat es mir durchaus versüßt.

Für eine zauberhafte Nina gibt es von mir 4 von 5...
||||{

Kommentare:

Daggi hat gesagt…

Das hab ich schon gelesen und für sehr gut befunden, war eines meiner ersten Anne Hertz -Bücher und hat Lust auf mehr gemacht. Nun habe ich zwei weitere auf dem SuB liegen ;)

LG
Daggi

Gänseblümchen hat gesagt…

Dann musst du mir mal sagen, welches noch lohnenswert ist. :-)